Die Bühne zur Einheit 2018

von Luzena

CollagenMalerei auf Pappe 80 x 64.5 cm Die Bühne zur Einheit, Collage und Malerei auf Karton, stellt auf der linken Seite noch einmal Sarah als schwarze Silhouette dar, die von gestischen Pinselstrichen und einem goldenen Papierfragment hervor gehoben wird, um uns eine Vorstellung ihrer Bekleidung zu geben. Neben ihr liegt das Fragment eines Blattes Papier mit hebräischen Schriftzeichen. Vorne erscheint die klare Ausdehnung der ‘grossen Bühne des Lebens’, unter der Schichten aus Fragmenten und chromatischen Strukturen auftauchen. Das sind ausradierte, getünchte, gebleichte bildhafte Schichten, und doch erblühen sie neu wie Fresken, die auf alten Wänden gefunden werden oder archäologische Schichten, die auf die Oberfläche zurückkommen. Diese ursprüngliche Einheit hat die Menschheit nie vollständig zerstört. Sarah richtet ihren Blick geradeaus in Richtung dieser Tafeln aus dem vorhergehenden Bild, und wir erha-schen einen Blick ihrer korallenroten Farbe, die rechts auftaucht. So werden neue ontologische, ethische Strukturen begründet, genau jene Gesetze, bei denen das Innere dem Äusseren entspricht und umgekehrt, und wo die Einma-ligkeit das vielfältige Alles umschliesst. Wie die alten Gesetze der Hermetik begründet Sarahs Handlung das neue Zeitalter, dasjenige des neuen Matriarchats, in dem die Frau Sophia, oder mit anderen Worten Weisheit heisst. Prof. Dott. Arch. Giampaolo Trotta, Florenz, Kunstkritiker der modernen und zeitgenössischen Kunst Übersetzung Brigitte Janoschka, Dolmetschen und Journalismus, Ainring, D

Preis: 3'900 €